Nucleus Jena

UIIN – University Industry Innovation Network Konferenz 2022 Dienstag, 14.06.2022 bis Mittwoch, 15.06.2022 10:00 bis 16:00 Uhr

Inhalt:

Wissensaustausch und Interaktion mit Gleichgesinnten bietet die Möglichkeit, die neuesten Erkenntnisse, Praktiken und Errungenschaften in der Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und der Industrie zu entdecken und zu teilen. Hierfür steht die Konferenz des University Industry Innovation Network (UIIN), die jedes Jahr bis zu 1000 Manager:innen, Praktiker:innen und Forscher:innen aus unternehmerischen Hochschulen und der Industrie zusammenbringt und durch die Kombination von aktuellen Forschungsergebnissen, praktischen Beispielen und Fallstudien kollaborativ Innovationen erschließt.

Durch die aktive Beteiligung von Nucleus Jena an der diesjährigen UIIN Konferenz am 14. Und 15 Juni werden erreichte Projektergebnisse im europäischen Kontext sichtbar gemacht und der länderübergreifende, multidirektionale Dialog zwischen den Akteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft gefördert. Gleichzeitig wird das Ziel verfolgt, europäische Perspektiven und Problemstellungen in die an den beiden Jenaer Hochschulen stattfindenden Innovations- und Transferprozesse bzw. Forschungsaktivitäten einzubeziehen, das regionale Innovationsökosystem perspektivisch zu erweitern und neue Kooperationsmöglichkeiten zu schaffen. In diesem Zusammenhang wurde erfolgreich eine Good Practice Initiative Case Study zur Kooperation zwischen Friedrich-Schiller-Universität und Ernst-Abbe-Hochschule Jena im Kontext des durch die Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ geförderten Vorhabens Nucleus Jena eingereicht, welche als Konferenzbeitrag vor Ort präsentiert und im Rahmen der Conference Proceedings im Nachgang veröffentlicht wird.

Die UIIN Konferenz 2022 findet zweitägig in Amsterdam statt und bietet Zugang zu einer Vielzahl von Vorträgen und Workshops sowie zahlreiche Gelegenheiten zum Networking, um mit Gleichgesinnten aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten, Wissen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. In diesem Jahr wird zudem das 10-jährige Bestehen der Konferenz, mit einer Reihe neuer Auszeichnungen gefeiert.

Dozenten: europäische Expert:innen aus Hochschulen und Industrie
Claudius Seidel (Transfermanager Nucleus Jena) zur Fallstudie „A transfer and innovation partnership in action - Nucleus Jena”

Referenten:

Herr Claudius Seidel

Anmeldung zur Veranstaltung:

Registrierungen nicht mehr möglich.